KIBUM – Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse
KIBUM 2022
Stadt Oldenburg Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

KIBUM 2022 – Grußwort der Veranstalter

Liebe Leser und Leserinnen,

Jürgen Krogmann, Foto: Hauke Christian DittrichProf. Dr. Ralph Bruder, Foto: CVO Universität Oldenburg

seit 47 Jahren bereits veranstalten die Stadt und die Universität gemeinsam im Spätherbst die Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse KIBUM. In den beiden zurückliegenden, uns alle fordernden Jahren strahlte die KIBUM nicht nur als Nordwest-Leuchtturm der Leseförderung. Unser Konzept erfuhr – nachhaltig angereichert um digitale Inhalte – bundesweit und auch international große wertschätzende Aufmerksamkeit.

Das Motto der KIBUM 2022 lautet „Mehr als krach & bumm! KIBUM, Comics und Graphic Novels“ – ein tolles Thema. Comics fördern die Lesefähigkeit und Lesefreude von Kindern und Jugendlichen. Dabei kommunizieren Comics klar und strukturiert. Sie bergen ein hohes Potenzial, um junge Leserinnen und Leser zur aktivieren und mit ihnen zu interagieren. Und Comicbilder sind der visuelle Anker für Leseerlebnisse. Wir sind froh und stolz, mit Jeff Kinney einen internationalen Star der Comic-Kinderliteratur für die diesjährige Schirmherrschaft gewonnen zu haben.

Für den November 2022 wollen wir die KIBUM beherzt, mit Augenmaß und aller gebotenen Vorsicht wiederum in Gänze und Präsenz planen. Wir alle sehnen uns nach realen Begegnungen und inspirierendem Austausch. Nichts kann das haptische Erleben ersetzen, ein Buch zum Schmökern in die Hand zu nehmen und aus der Fülle von mehr als 2.000 Neuerscheinungen schöpfen zu können, eingeworben vom Team des Bibliotheks- und Informationssystems (BIS) der Universität. Das Programm der KIBUM ist auch in diesem Jahr voller Höhepunkte: Über 250 Veranstaltungen unter der Regie der Stadtbibliothek warten auf die KIBUM-Fans. Darüber hinaus lädt die Oldenburger Forschungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur OLFOKI zur Tagung „Kindheit medial“ ein und diskutiert mit Fachleuten über Kindheits- und Jugendkonstruktionen im aktuellen Comic. Lassen Sie uns für all das die Daumen drücken.

Unser herzlicher Dank für die großzügige und treue Unterstützung gilt der OLB-Stiftung und der EWE Stiftung als den beiden Hauptförderern sowie CEWE.

Wir wünschen ganz viel Spaß beim Entdecken neuer Lesewelten!

Jürgen Krogmann

Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg

Prof. Dr. Ralph Bruder

Präsident der Carl von OssietzkyUniversität Oldenburg